Konfliktmanagement


Konfliktmanagement – „Erfolgreicher Umgang mit schwierigen Charakteren“

 

Konfliktmanagement am Arbeitsplatz

Konflikte am Arbeitsplatz oder in der Familie mit Partner oder Partnerin sind abgesehen von den gesundheitlichen Folgen, auch ein Störfaktor in der eigenen Balance. Die Folgen von Konflikten beeinflussen die schöpferische und geistige Leistungskraft und auch den Hormonhaushalt, falls nicht der Versuch zu einer Balancierung des eigenen Wohlbefindens aktiv angegangen wird. Da wir nicht aus Marmor gemeisselt sind und mit offenen Sinnen durchs Leben gehen, können wir bittere Erlebnisse nicht wegstecken.

Erlebnisse sind wie Nagetiere an der Seele, wenn sie nicht verarbeitet werden

Auch dann, wenn wir uns einreden, Kritik und Misserfolge würden an uns abprallen, hinterlässt alles in uns Narben. Wir sind alle ohne Ausnahmen Menschen mit Gefühlen und Empfindlichkeiten und daher kann selbst die kleinste Kritik von einer Mitarbeiterin oder Partners zu einem abendlichen inneren Unruheherd führen. Die Frustration wirkt in uns nachhaltig, auch dann, wenn wir uns längst im Klaren sind, dass Kritik zur Arbeit oder dem häuslichen Herd gehört. Schwierig wird es erst dann, wenn wir den emotionalen Abfall nicht mehr loswerden und sich laufend neuer addiert.

 


 

Holen Sie Hilfe! Z.B. bei einem Coach

Konfliktprävention ist eine wichtige Managementaufgabe und erfordert Schulung. Für einen bereits bestehenden Konfliktfall heisst das, dass möglichst schnell geeignete Mechanismen zur Konfliktbearbeitung gefunden werden müssen, mit deren Hilfe künftig alle Beteiligten besser – sprich konfliktfreier – umgehen können.
Manch ein Konflikt kann unter den Beteiligten selbst gelöst werden, dazu braucht es meistens nicht viel Wissen und in Unterstützung eines Führungsverantwortlichen sollten auch kleine Reibereien grosse Chancen für eine Lösung bieten.

Droht jedoch der Konflikt zu eskalieren, weil die Betroffenen keine Einsicht zeigen, oder die Polarisierung zu stark fortgeschritten ist, dann hilft nur noch die Personalabteilung (sofern ausgebildete Persönlichkeiten vorhanden sind) oder der externe Coach.
4winners Konfliktmanagement kann Sie in diesen Fällen praktisch begleiten und immer wieder beraten. Konflikte bauen sich über längere Zeit auf und somit muss jedem auch klar werden, dass jeder Schritt nur ein Teilschritt zur Lösung sein kann.

Warten Sie nicht zu lange, die Probleme lösen sich nicht von selbst!


 

Seminare bei Coaching4winners

Folgende Inhalte sind Ziele unserer Seminare:

  1. Die Teilnehmer bringen ihre aktuellen Erfahrungen ein
  2. Basistheorie Mobbing und „Konfliktlösung“ im Alltag und zu den Erfahrungen. Nur authentische Fälle aus dem Betrieb kommen zur Anwendung.“
  3. Aufbau einer Methode zur Lösung eigener Konfliktsituationen (aus dem Teilnehmerkreis)
  4. Gruppenkonflikte, wie sie entstehen und wie man die Initiierung erkennen kann
  5. Gruppenarbeit zu ausgewählten Konfliktbeispielen (Führungsverantwortliche)
  6. Umgang mit schwierigen Charakteren – Lösungsansätze aus der Praxis
  7. Lösungsdarstellungen und Bericht zu Konfliktfällen aus den Teilnehmer-Gruppen

Gerne erstelle ich Ihnen eine Offerte nach Ihren Anliegen und Bedürfnissen.


 

Seminare mit Privatpersonen

Seminarort: Winterthur bei Coaching4winners, oder Zürich. siehe unter Seminare

 Flyer Konflikte-Seminar