Leadership Training


Polylooks_leadership-training

Leadership Weiterbildung

Leadership Training für Führungsverantwortliche

Wie muss der optimale Chef denn sein?
Die Frage klar zu beantworten erfordert schon ein paar Ausführungen mehr als nur „Er muss sozialkompetent sein“. Der gute Chef ist derjenige, der für seine Angestellten und auch gegenüber seinen Vorgesetzten als Vorbild authentisch wirkt. Ein Chef der sich kennt und trotzdem als Mensch wahrgenommen wird mit allen seinen auch negativen Eigenschaften. Ein Chef, der seine Emotionen lebt, aber auch diese notwendigerweise in Zaun hält wenn es erforderlich ist.
Um diese Eigenschaften leben zu können erfordert das Vorbild sein ein stetes Training. Zu einer Reflexion gehört aber auch einer, der den Spiegel hält – der Coach.

Bauen Sie Ihre „Persönlichkeit“ nachhaltig aus mit einem Leadership Training. Dieser Aufruf geht insbesondere an Manager, die ihre Führungsverantwortung nicht nur in fachlichen-, oekonomischen- oder oekologischen Kompetenzen wahrnehmen wollen, sondern insbesondere auch ihre Führungsverhalten hinterfragen und ausbauen gewillt sind.


Leadership und Persönlichkeit

Wie kam es zu „leadership“ – ein Wort – das nichts mehr als Führung bedeutet?
Als „Erfinder“ des Begriffs gilt vielen Harvard-Professor John P. Kotter, der 1982 – und ausführlicher 1990 in einem Buch („A Force For Change: How Leadership Differs From Management“) – den Unterschied zwischen Managern und wahren Führern(Leadern) – erläuterte: Manager seien eher Verwalter, Leader dagegen Visionäre.


Polylooks_971939_file_s

Der Chef – mein Vorbild

Prägende Erfahrungen als Führungsperson reflektieren können
Werte, Motive, Einstellungen, Prioritäten in Balance halten
Selbstbild und Fremdbild nicht nur kennen
Blinder Fleck, oder was man nicht gerne eingesteht, ansprechen können
Persönliche Stärken und Schwächen aussprechen
Flexibilität / Kreativität / Innovationsfähigkeit leben
Verantwortungs- und Risikobereitschaft tragen
Entscheidungsverhalten vorleben
Belastbarkeit / Stressverhalten erkunden und in Balance halten
Abhängigkeit Berufsleben und Privatleben in Einklang bringen
Erkennen und steigern der eigenen Wirkung – Vorbild zu sein
Welches Umfeld passt zu mir und wie erkenne ich meine Werthaltung?
Erkennen der echten beruflichen Interessen
Das eigene Verhalten in der Kommunikation als Feedback erleben

Persönlichkeit fängt eben da an, wo der Vergleich aufhört


 Learning Steps

Für jeden Step geben wir uns viel Zeit, denn was nachhaltig sein will, braucht Selbstführung mit Praxis. Dauer ca. 8 Monate.

  • Einblick in die eigene Gefühlswelt und die der Anderen
  • Die eigene Gedankenwelt erforschen
  • sich mit Selbst- und Fremdbild und wie ich gern gesehen werden möchte auseinandersetzen
  • Was motiviert mich und wie setze ich die Ziele
  • Prioritäten setzen – aber wie?
  • Umgang mit Entscheidungen und Planung – lernen Riskiko zu tragen
  • Von Problemen, Konflikten und sich konzentrieren – das eigene Befinden
  • Mein Arbeitsverhalten mit eigenen Ressourcen
  • Selbststeuerung – wenn Zeit und Stress dominieren – Selbstmanagement
  • Mein Selbstwertgefühl – eine Bombe?
  • Kommunikation und Präsentationen
  • Personalführung / Gesprächsführung mit Mitarbeitern

 


Ihre Investition

Einzel-Angebote

11 Sitzungen inkl. Praxishandbuch     Fr. 4’050.–

Verlangen Sie eine Offerte mit Beratung.

 Firmen- und Gruppen-Agebote

(Firmenangebote) bei 4 Personen (max. 6 Pers. pro Kurs), kostet der Kurs in den firmeneigenen Räumen inkl. 2 Std. extra Coaching pro Person Total Fr. 9’800.–
Zusätzliche Teilnehmer je Fr. 500.