Wenn der Berufsalltag zum Kampf wird?


Neuorientierung – eine Hürde, oder Befreiung ?

Nicht alle Tage, aber doch immer wieder suchen Menschen aus meinem Umfeld meine Beratung in der Frage zur täglichen Herausforderung. Wenn die tägliche Herausforderung darin besteht, dass möglichst früh der Abend, oder eben die Freizeit kommt, dann fällt die Motivation für das was man gerne tun würde auch in den Keller. Warum ist das so? – stellt sich hier die Frage. Aus einigen meiner Beratungen entnehme ich, dass die Basis für den Zustand weit zurückliegt und seine Wurzeln nicht nur im Umfeld der aktuellen Situation liegt – eher darin, dass entweder der nicht optimale Beruf für die eigenen Potenziale ergriffen wurde, oder eben die Potenziale in Unkenntnis deren, die berufliche Entwicklung falsch angegangen wurde.
Eine Umstand, der doch bei einigen Mitmenschen sich erst nach einigen Berufsjahren einstellt. Die Selbstentdeckung- und Findung verursacht dann eine Ablehnung gegen alles rundherum und auch in der Motivation – irgendwelche Aktivitäten zu entwickeln. Suchen Sie Hilfe – das Leben kennt auch noch andere Seiten als Demotivation. Stellen Sie sich der Neuorientierung mit einer Potenzialanalyse.

Besten Dank für Deinen Kommentar/Referenz